Die Teilnahme

Kann ich teilnehmen?

Es gibt mehrere Kriterien, die Sie erfüllen müssen, wenn Sie an der Orchestra-Studie teilnehmen möchten. Die wichtigsten Kriterien sind*:

  • Sie sind 40 bis 75 Jahre alt
  • Sie haben die Diagnose Parkinson-Krankheit in den letzten 2 Jahren erhalten
  • Sie leiden unter Bewegungsverlangsamung und mindestens einem der folgenden Symptome:
    • Muskelstarre/-steifheit
    • Tremor/Muskelzittern
  • Sie haben noch keine Medikamente zur Behandlung der motorischen Parkinson-Symptome (bewegungsbezogene Symptome) eingenommen und werden solche Medikamente in den nächsten 6 Monaten voraussichtlich nicht benötigen.

*Es gibt noch zusätzliche Kriterien, um in die Studie aufgenommen zu werden – das Studienteam wird diese bewerten und mit Ihnen besprechen.

Die Studie untersucht die Wirkung des Studienmedikaments auf das Fortschreiten der Parkinson-Krankheit und die damit verbundenen Symptome über einen längeren Zeitraum. Daher kann die Orchestra-Studie nur Personen mit leichten Parkinson-Symptomen aufnehmen.

Wenn Sie diese Kriterien erfüllen, nehmen Sie an der Vorabbefragung teil, um herauszufinden, ob Sie für die Studie vorqualifiziert sind. Wenn dies der Fall ist, werden Sie an das nächstgelegene Prüfzentrum überwiesen. Das Studienteam am Prüfzentrum wird die Studie ausführlich mit Ihnen besprechen und einige Tests und Beurteilungen durchführen, um zu bestätigen, dass Sie an der Studie teilnehmen können.

Was ist eine Einverständniserklärung?

Vor jeglichen studienbezogenen Tests und Verfahren müssen Sie einwilligen und eine Patienteninformation und Einverständniserklärung (ICF) unterzeichnen.

Dieses Dokument enthält eine ausführliche Erläuterung der Studie einschließlich möglicher Risiken und Nutzen sowie Ihrer Rechte und Verantwortlichkeiten.

Ist die Orchestra-Studie das Richtige für mich?

Über eine Teilnahme an einer klinischen Studie sollte sorgfältig nachgedacht werden. Bevor Sie sich für oder gegen eine Teilnahme entscheiden, vergewissern Sie sich, dass Sie sich über alle potenziellen Risiken im Klaren sind.

Es kann nicht garantiert werden, dass Ihnen persönlich aus der Teilnahme an dieser Studie ein direkter Nutzen entsteht. Und denken Sie daran, dass die Teilnahme an klinischen Studien vollkommen freiwillig ist. Sie können die Studie jederzeit und aus beliebigem Grund verlassen, ohne dass dies negative Auswirkungen hat.

Das Gespräch mit Ihrem Studienteam kann Ihnen bei der Entscheidung helfen, ob Sie an der Orchestra-Studie teilnehmen möchten. Es erklärt Ihnen die Studie und gibt Ihnen weitere Informationen, einschließlich schriftlicher Informationen wie der Patienteninformation und Einwilligungserklärung.

Studienärztinnen/-ärzte und Spezialistinnen/Spezialisten werden den Zustand und das Wohlbefinden der Teilnehmerinnen/Teilnehmer während der gesamten Studie genau überwachen.